§ 1 Geltungsbereich


Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Glasbläserei Gering und dem Kunden u. Besteller und auch für alle zukünftigen Geschäfte, gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Alle Lieferungen und Leistungen durch die Firma Glasbläserei Gering aufgrund von Onlinebestellungen, per Telefon, Fax oder in schriftlicher Form, liegen diese AG B` s zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung von der Firma Glasbläserei Gering sowie der Schriftform. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt die Firma Glasbläserei Gering nicht an, es sei denn, die Firma Glasbläserei Gering hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§2 Vertragsabschluß und Widerrufsrecht-/Rückgaberecht

Unsere Angaben zu den Artikeln und Preisen im Rahmen des Bestellvorgangs sind unverbindlich. Der Kaufvertrag über den, oder die vom Besteller ausgewählten Artikel, wird geschlossen, wenn die Bestellung durch die Mitteilung über die Auslieferung bzw. Lieferung der Artikel durch die Firma Glasbläserei Gering angenommen wird.
Bei Irrtümer Schreibfehler-, Druck und Rechenfehlern ist die Firma Glasbläserei Gering zum Rücktritt berechtigt. Für solche Fälle wird keine Haftung übernommen. Für die korrekte Schreibweise ist allein der Besteller verantwortlich. Korrekturen sind nach Eingang der Bestellung nicht möglich. Für den Fall, dass die Artikel für einen erheblichen Zeitraum nicht verfügbar ist, oder Datenbankfehler, Übertragungsfehler vorliegen, oder falls der Lieferant von der Firma Georg Krappmann trotz vertraglicher Verpflichtung die Firma Glasbläserei Gering nicht mehr mit der bestellten Artikeln beliefert, ist die Firma Glasbläserei Gering zum Rücktritt berechtigt. Jedes Angebot gilt, solange die Bestände reichen. Die Preise haben bis zur Erstellung unseres nächsten Angebots Gültigkeit, sofern nicht unvorhersehbare zwischenzeitliche Preiskorrekturen z.B. Infolge Preisänderungen der Lieferanten erforderlich werden.

§3 Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung immer an den Besteller. Die Gefahr geht auf den Besteller über, sobald die Lieferung von der Firma Glasbläserei Gering oder einem von dieser Beauftragten an den Versender übergeben worden ist und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen. Reklamationen bei Transportschäden sind von Besteller beim jeweiligen Transportführer vorzubringen. Rücksendungen ohne ausdrückliche Zustimmung von der Firma Glasbläserei Gering werden nicht anerkannt. Angaben über Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Die Versandkosten richten sich nach den aktuellen Versandkosten, die der Besteller jederzeit über unsere Email Adresse nachfragen kann. Wenn der Besteller die Lieferung in andere Länder als in die Bundesrepublik Deutschland wünscht, oder eine besondere Versandart wünscht, können zusätzliche Versandkosten anfallen, die dem Besteller zusätzlich berechnet werden.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Die Bestellten Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Glasbläserei Gering. Der Eigentumsvorbehalt bleibt auch bestehen für alle Forderungen, die , die Firma Glasbläserei Gering gegen den Käufer ( Besteller ) im Zusammenhang mit dem Kaufgegenstand, sowie sonstige Leistungen, nachträglich erwirbt. Der Besteller ( Kunde ) ist verpflichtet die Firma Glasbläserei Gering alle im Rahmen einer Rechtenverfolgung aus vereinbartem Eigentumsvorbehalt erforderlichen Auskünfte zu erteilen.

§ 5 Reklamationen /Umtausch Widerrufsrecht

Reklamationen sind vom Käufer innerhalb von 3 Tagen schriftlich an die Firma Glasbläserei Gering zu richten. Umtausch ist innerhalb von 8 Tagen möglich. Die vom Umtausch betroffene Ware muss in dem Zustand befinden wie sie der Käufer von der Firma Glasbläserei Gering erhalten hat. Bei Umtausch hat der Käufer die Rückversandkosten selbst zu tragen.
Widerrufsrecht Vom Widerrufsrecht kann der Besteller bis zur Auslieferung der Ware gebrauch machen. Dazu bedarf es der schriftlichen Form oder einer E -mail – Nachricht.

§ 7 Zahlungsbedingungen

Die Bestellten Waren oder Artikel sind im Voraus per Überweisung auf unser Konto ohne jeglichen Abzug oder per Nachnahme zu zahlen. Erst nach Eingang der Zahlung wird die bestellte Ware versendet. Der fällige Betrag der bestellten Ware muss innerhalb von 14 Tagen nach Bestellung der Ware bei uns eingegangen sein. Wenn diese Zahlungsfrist abgelaufen und keine Zahlung bis dahin eingegangen ist, kann die Firma Glasbläserei Gering von dem Bestellauftrag zurück treten.


§ 8 Anwendbares recht und Gerichtsstand

Es gilt Deutsches Recht unter Ausschluss des EU-Kaufrechts auch wenn aus dem Ausland bestellt oder ins Ausland geliefert wird. Wenn der Besteller/Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat liegt der Gerichtsstand für alle im Zusammenhang mit der Bestellung oder Auftrag bei der Firma Glasbläserei Gering. Die Firma Glasbläserei Gering ist berechtigt, auch an dem allgemeinen Gerichtsstandes Bestellers/ Kunden zu klagen.

§ 9 Sonstiges


Im Falle von uns unbekannten Rechtsverletzungen etc. bitten wie sie zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Hiermit bitten wir Sie uns per E -mail zu verständigen .Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorher gehende Kontaktaufnahme wird im Sinne der Schadenminderungspflicht als unbegründet zugewiesen.

Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An der stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt eine neue Bestimmung, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.


Erfüllungsort und Gerichtsstand , die unter Einschluss dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlossen wurden ist der Sitz der Firma Glasbläserei Gering.